aktuelle Termine


ako Vertreterversammlung


Mittwoch, 03.05.17 ab 17:30 Uhr in Stuttgart, Jahnstraße 32, Bischof-Leiprecht-Zentrum


ako Vertreterversammlung

Mittwoch, 15.11.17 ab 17:30 Uhr in Stuttgart, Jahnstraße 32, Bischof-Leiprecht-Zentrum














Links




>> Aktion Hoffnung



>> Diözese Rottenburg-Stuttgart




Tag der Verbände 2012


Im Glauben verwurzelt, politisch aktiv und die Kirche bewegend - Auf dem Weg zur Erneuerung der katholischen Kirche





Die ako lädt im Rahmen ihres Jahresauftaktes auch 2012 wieder zum Tag der Verbände in die katholische Akademie nach Hohenheim ein. Das Thema der Veranstaltung, die am Freitag Nachmittag, den 13. Januar 2012 beginnt, wird lauten: “Im Glauben verwurzelt, politisch aktiv und die Kirche bewegend – Auf dem Weg zur Erneuerung der katholischen Kirche”. Schwerpunktthema wird der Dialog- und Erneuerungsprozess in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sein.

Die ako konnte für die beiden Tage ein interessantes Rahmenprogramm mit bekannten Referentinnen und Referenten zusammenstellen, darunter Prof. Dr. Sabine Demel vom Lehrstuhl für Kirchenrecht an der Universität Regensburg, Frau Karin Kortmann, die Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken und den freien Publizisten Peter Bürger.

Alle Haupt- und Ehrenamtlichen der katholischen Organisationen und Verbände sowie alle am Thema Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.


Flyer Tag der Verbände 2012
Download  flyer_tag_der_verb_nde_2012_1_1.pdf - 183 kB


Anmeldung Tag der Verbände 2012
Download  anmeldung_tag_der_verb_nde_2012_1.pdf - 29 kB


Liveticker zum Tag der Verbände 2012


Der nächste Tag der Verbände wird von der keb finanziell gefördert



Stuttgart, 29.11.11: Die katholische Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (keb) wird den nächsten Tag der Verbände finanziell fördern. Zu der Veranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter von katholischen Verbänden, aber auch aus anderen Bereichen der Diözese zusammenkommen, um über den Dialog- und Erneuerungsprozess zu diskutieren.

Der Tag der Verbände soll damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung und Verankerung des Prozesses in der Diözese leisten und Antworten auf die Frage geben, welchen Beitrag die Verbände einbringen können.

Die ako freut sich sehr über die finanzielle Förderung der Veranstaltung durch die keb, um so dieses für die katholische Kirche wichtige Thema in die Verbände zu tragen.

Prof. Dr. Sabine Demel wird am Samstag Morgen das Impulsreferat halten



Stuttgart, 20.12.11: Frau Prof. Dr. Sabine Demel, die Inhaberin des Lehrstuhls für Kirchenrecht
an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg, wird beim Tag der Verbände am Samstag, den 14.01.2012 das Impulsreferat halten. Es ist überschrieben mit dem Titel: “Im Glauben verwurzelt, politisch aktiv und die Kirche bewegend”.

Schwerpunkte der Ausführungen sollen die Mobilisierung der Laien sowie die kirchenrechtliche Diskussion im Dialogprozess sein. Wir freuen uns auf das Kommen von Frau Demel und sind gespannt auf ihre Ausführungen

Dokumentation zum Tag der Verbände 2012


Die Kirche verspielt ihre Rolle als gestaltender Akteur der Gesellschaft



Stuttgart, 15.01.12: Die Vizepräsidentin des Zentralkomitees der Katholiken, Karin Kortmann, zeigt sich besorgt über den Verlust der Gestaltungskraft der katholischen Kirche in der Gesellschaft

Im zweiten Jahr des Dialog- und Erneuerungsprozesses der katholischen Kirche in Deutschland, der als Folge des Missbrauchskandals von der deutschen Bischofskonferenz ausgerufen worden ist, haben sich die katholischen Verbände in der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit klaren Forderungen gegenüber der Diözesanleitung positioniert.

„Schwule und lesbische Katholiken müssen endlich einen anerkannten Platz in den Kirchengemeinden bekommen“, forderte der Vorsitzende der ako, Herr Harald Hellstern beim Tag der Verbände nach einem Gespräch mit Vertretern des katholischen Gottesdiensts mit Schwulen und Lesben in Stuttgart. Zudem müssten endlich gleichberechtigte Beteiligungsmöglichkeiten für Frauen und Männer in der Kirche garantiert werden. Dazu gehöre auch die Weihe von Frauen zu Diakoninnen. Die katholischen Verbände unterstützen damit den Wunsch des Zentralkomitees der deutschen Katholiken nach dem Diakonat der Frau.

Die Vizepräsidentin des ZdK, Frau Karin Kortmann, stellte bei der Veranstaltung fest, dass sich die deutsche Bischofskonferenz bis zum heutigen Tag nicht auf eine gemeinsame Linie im Dialogprozess einigen konnte. So mache jede Diözese etwas anderes, was die Erfolgsaussichten insgesamt schmälere. Dabei müssten dringend Antworten auf so wichtige Punkte wie die Ökumene, das Verhältnis zwischen Laien und Klerikern sowie den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen gefunden werden.

Über 120 TeilnehmerInnen diskutieren an zwei Tagen über die Erneuerung der katholischen Kirche



Stuttgart, 16.01.12: “Im Glauben verwurzelt, politisch aktiv und die Kirche bewegend – auf dem Weg zur Erneuerung der katholischen Kirche!” Unter diesem Motto trafen sich am 13. und 14. Januar 2012 über 120 Vertreterinnen und Vertreter der katholischen Verbände, des Bischöflichen Ordinariats sowie Interessierte aus den Kirchengemeinden in der katholischen Akademie in Hohenheim, um über den Dialog- und Erneuerungsprozess in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der katholischen Kirche in Deutschland zu diskutieren.

Schwule und Lesben müssen endlich einen anerkannten Platz in den Kirchengemeinden bekommen



Bereits am Freitagnachmittag trafen sich die Teilnehmer in der Akademie, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die Kirche an ungewohnten Orten leben bzw. vertreten. Als Gesprächspartner waren Vertreter von der Bahnhofsmission Stuttgart, den Orten des Zuhörens des Caritasverbands, eines Betriebsrates, des Forums der Kirchen auf der Messe Stuttgart und des katholischen Gottesdiensts mit Schwulen und Lesben in Stuttgart eingeladen. Diese berichteten von ihrer Arbeit und ihrem Wirken am scheinbaren Rand der Kirche. Der ako war es ein Anliegen, deren Arbeit zu würdigen und diese Orte vom Rand in die Mitte der Kirche zu rücken. So forderte der ako Vorsitzende Harald Hellstern im Anschluss an die Gespräche unter anderem, schwulen und lesbischen Katholiken endlich einen anerkannten Platz in den Kirchengemeinden zuzugestehen.

<< Lesen Sie weiter

<< Weitere Fotos der Veranstaltung

<< Reden und Präsentationen vom Tag der Verbände 2012 als Download